Rampen helfen Rollator- und Rollstuhlnutzern bei der Überwindung von Höhenunterschieden und Treppen. Sie können fest verbaut oder als mobiles Hilfsmittel genutzt werden. Dabei sollte eine Rampe nicht steiler als 6 % sein, wenn der der Nutzer oder Rollstuhlfahrer diese selbständig befahren möchte.