Herdüberwachungssystem von INDEXA

Herdüberwachungssystem von INDEXA

Der Herdalarm warnt, wenn eine Herdplatte zu heiß wird, etwas auf dem Herd in Brand gerät oder eine leere Herdplatte eingeschaltet bleibt. Der eingebaute Temperaturfühler erkennt hohe Temperaturen und Temperaturveränderungen und löst ein 80 dB(A) Warnsignal aus. Intuitive Anpassung der Empfindlichkeit an die Kochgewohnheiten der Nutzer. Manueller oder automatischer Reset nach einem Alarm. Mit Prüftaste und selbstklebender Magnetplatte. Wird einfach mit integrierten Magneten an der Dunstabzugshaube befestigt.

Beschreibung

Der Herdwächter schafft Abhilfe: Er warnt in kritischen Kochsituationen mit lautem Alarmton und schaltet den Herd automatisch ab.
  • Sensoreinheit mit Infrarot- und Thermosensoren erkennt Temperaturen und Termperaturveränderungen und warnt in Gefahrensituationen durch akustisches Signal
  • Eine Minute vor dem Hauptalarm ertönt ein Voralarm; während dieses Voralarms kann der Herdwächter zurückgesetzt werden, ohne dass das Kochfeld ausgeschaltet wird
  • Funksignal wird an die Steuereinheit gesendet, welche die Stromzufuhr zum Kochfeld automatisch unterbricht
  • Intuitive Anpassung der Empfindlichkeit an die Kochgewohnheiten der Nutzer
  • Sicherungsfunktion verhindert versehentliches Einschalten des Kochfelds
  • Sensoreinheit wird einfach mit integrierten Magneten an der Dunstabzugshaube befestigt, Steuereinheit wird von einem Elektriker zwischen Anschlussdose und Herdplatte installiert
  • Kompatibel mit allen elektrischen Kochfeldtypen

 

INDEXA GmbH

Paul-Boehringer-Str. 3
D-74229 Oedheim

Webseite:  www.indexa.de

Telefon: +49 (0) 7136/9810-35
Fax: +49 (0) 7136/22579
Email: marketing@indexa.de